Informationsveranstaltungen führe ich gemeinsam mit meiner immer UNTERSTÜTZENDEN Ehefrau  durch. Wir erhalten keine fremden und öffentliche Gelder, auch nehmen wir keine Gebühren.

Gerne komme ich in Schulen, Kirchen, Behörden, Krankenkassen etc.

Mein/unser Bestreben ist es, durch Vorträge zum Themenkomplex Hirntod, Organspende und Transplantation die Bevölkerung zu informieren.

Sie anzuregen über Organspende nach dem eigenen (Hirn) Tod nachzudenken und eine Entscheidungshilfe zu geben.

Ein medizinischer Laie wird sich durch eine Informationsbroschüre kaum ausreichend informieren können. Die bessere Möglichkeit ist es, nach einem Organspendevortrag seine noch offenen Fragen zu stellen.

Im Kern meines Vortrags stelle ich unmissverständlich anhand einer DVD dar, was Hirntod bedeutet und mache deutlich, dass Organe nur bei solchen künstlich beatmeten Patienten entnommen werden können, deren Herz noch schlägt.

Nehmen sie Kontakt auf unter (gerne auch Anonym unter der Emailadresse):

Hubert Knicker
Wikingerweg 6
32549 Bad Oeynhausen

Tel. 05734-666882

hubert.knicker@web.de

Powerpointpräsentation mit Beamer u. Laptop sind vorhanden.

Der Veranstalter stellt eine Leinwand oder Wand zur Verfügung. Informationsbroschüren und Organspendeausweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) werden vom Referenten mitgebracht.

 

                                          Terminvorschau 2018

 

Klinikum Reinkenheide
Postbrookstraße 103; 27574 Bremerhaven
03.01.2018 ab 12.15 Uhr

Zentrale Akademie für Gesundheitsberufe
Hermann- Simon- Str. 7; 33334 Gütersloh
08.01.2018 ab 8.00 Uhr

Reckenberg- Berufskolleg
Am Sandberg 21; 33378 Rheda Wiedenbrück
11.01.2018 ab 10.00 Uhr
 
Ameos Institut West
Spadener Weg 3; 27607 Geestland
12.01.2018 ab 11.30 Uhr
 
Krankenpflegeschule Mechernich
Sankt- Elisabeth-Str. 2-6 ; 53894 Merchernich
16.01.2018 ab 12.00 Uhr
 
Zentrale Krankenpflegeschule der evangelischen
Krankenhausgemeinschaft Herne/ Castrop- Rauxel
Wiescherstr. 24 ; 44623 Herne
17.01.2018 ab 10.15 Uhr
 
Käthe- Kollwitz- Realschule
Piwittskamp 38; 32429 Minden
29.01.2018 ab 9.30 Uhr
 
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Am Gesundheitspark 11 ; 51375 Leverkusen
01.02.2018 ab 10.15 Uhr
 
Akademie für Berufe im Gesundheitswesen
Hermann-Simons. Str. 7; 33334 Gütersloh
05.02.2018 ab 8.00 Uhr
 
Schule für Pflegeberufe am städt. Klinikum
Am Wienebütteler Weg 1, 21339 Lüneburg
07.02.2018; ab 13.00 Uhr

Akademie des Klinikum
Am Huxmühlenbach 7; 49084 Osnabrück
12.02.2018 ab 08.30 Uhr
 
Ameos Krankenpflegeschule
Knollstr. 31; 49088 Osnabrück
16.02.2018 ab 10.30 Uhr
 
Krankenpflegeschule am Klinikum Wolfsburg
Sauerbruchstr. 7; 38440 Wolfsburg
20.02.2018 ab 10.00 Uhr
 
Evangelisches Krankenhaus
Gartenstr. 4- 8, 40822 Mettmann
26.02.2018; ab 12.00 Uhr

Zentrale Ausbildungsstätte für Krankenpflegeberufe
Ev. Stiftung Augusta
Bredenscheider Str. 58a; 45525 Hattingen
27.02.2018 ab 10.15 Uhr
 
Marienstift- Krankenpflegeschule-
Helmstedter Str. 35, 38102 Braunschweig
28.02.2018; ab 10.00 Uhr
 
Helios  Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Senator- Braun- Allee 33, 31135 Hildesheim
01.03.2018; ab 10.00 Uhr

Katholische Hospitalvereinigung Weser- Egge gGmbH
Danziger Strasse 17; 33034 Brakel
13.03.2018 ab 10.00 Uhr
 
LVR- Akademie für Gesundheitsberufe
Bergische Landstraße 2; 40629 Düsseldorf
14.03.2018 ab11.30 Uhr
 
Agapelsion Diakoniekrankenhaus-Krankenpflegeschule
Elise- Averdieck-Str. 17; 27356 Rotenburg/ Wümme
16.03.2018 ab 10.00 Uhr
 
Realschule Preußisch Oldendorf
Mindener Str. 24; 32361 Preußisch Oldendorf
19.03.2018 ab11.15 Uhr
 
St- Katharinen- Hospital
Kapellenstrasse 1- 5; 50226 Frechen
20.03.2018 ab 11.00 Uhr
 
Klinikum Reinkenheide
Postbrookstraße 103; 27574 Bremerhaven
04.04.2018 ab 12.15 Uhr
 
Krankenpflegeschule am Klinikum Wolfsburg
Sauerbruchstr. 7; 38440 Wolfsburg
09.04.2018 ab 09.45 Uhr
 
Helios Bildungszentrum Südniedersachsen
Steiler Ackerweg 33; 37520 Osterode
17.04.2018 ab 10.00 Uhr
 
SOVD OV- Melle
Pfarrheim Gesmold
Freienhagen 6; 49326 Melle- Gesmold
18.04.2018 ab 17.00 Uhr
 
Helios Bildungszentrum
Ringstr. 49, 53721 Siegburg
19.04.2018; ab 11.30 Uhr
 
Sana Kliniken Schule für Pflegeberufe
Zu den Rehwiesen 9; 47055 Duisburg
23.04.2018 ab10.00 Uhr
 
Schule für Pflegeberufe am städt. Klinikum
Am Wienebütteler Weg 1, 21339 Lüneburg
24.04.2018; ab 10.00 Uhr

St. Elisabeth- Akademie
Schloßstr. 85; 40477 Düsseldorf
09.05.2018 ab 11.30 Uhr
 
LWL- Akademie für Gesundheitsberufe
Friedrich- Wilhelm- Weber- Str.30; 48147 Münster
17.05.2018 ab 9.00 Uhr
 
Evangelisches Klinikum Niederrhein- Bildungszentrum
Fahmer Str. 133; 47169 Duisburg
22.05.2018 ab 12.00 Uhr
 
Helios St. Marienberg Klinik
Magdeburger Berg 7, 38350 Helmstedt
23.05.2018; ab 10.00 Uhr
 
St. Johannesstift Bildungszentrum für Gesundheiuts- und Sozialberufe
Neuhäuser Str. 24- 26; 33102 Paderborn
24.05.2018 ab 09.45 Uhr
 
Berufsbildende Schule "Eike von Repgow"
Albert- Vater- Str. 90, 39108 Magdeburg
28.05.2018; ab 11.00 Uhr
 
Akademie für Gesundheitsberufe
Kamillaner Str. 42; 41069 Mönchengladbach
13.06.2018 ab 10.00 Uhr
 
Krankenpflegeschule am Klinikum
Nauenburgerstr. 21, 38102 Braunschweig
19.06.2018; ab 12.30 Uhr
 
Christliche Bildungsakademie für Gesundheitsberufe
Boxgraben 89; 52064 Aachen
20.06.2018; ab 11.00 Uhr
 
Kreisgymnasium Halle/Westf.
Neustädter Str. 2; 33790 Halle/ Westf.
26.06.2018 ab 9.20 Uhr
 
Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Laustr. 37; 34537 Bad Wildungen
28.06.2018 ab 12.00 Uhr
 
Helios Bildungszentrum Südniedersachsen
Steiler Ackerweg 33; 37520 Osterode
09.07.2018 ab 10.00 Uhr
 
Bildungszentrum am ev. Krankenhaus
Steinweg 13- 17; 26122 Oldenburg
12.07.2018 ab11.00 Uhr
 
LWL- Akademie Lippstadt
Im Hofholz 6; 59556 Lippstadt
17.07.2018 ab 10.00 Uhr
 
Helios Bildungszentrum
Kattowitzer Straße 191; 38226 Salzgitter
18.07.2018 ab 11.00 Uhr
 
Ameos West Institut
Goslarsche Landstraße 60; 31135 Hildesheim
19.07.2018 ab 8.15 Uhr
 
Ameos West Institut
Goslarsche Landstr. 69; 31135 Hildesheim
26.07.2018 ab 8.15Uhr
 
Christliches Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe
Herkulesstrasse 36; 34119 Kassel
30.07.2018 ab 10.00 Uhr
 
LVR Bildungszentrum Bonn
Kaiser- Karl- Ring 20; 53111 Bonn
01.08.2018 ab 12.30 Uhr
 
Zentrale Krankenpflegeschule am
Franziskus- Hospital Ahlen
Robert- Koch- Str. 41; 59227 Ahlen
07.08.2018 ab 12.00 Uhr
 
Ameos Institut West
Spadener Weg 3; 27607 Geestland
08.08.2018 ab 11.30 Uhr
 
LWL- Akademie für Gesundheit- und Pflegeberufe
Marsbruchstraße 179; 44287 Dortmund
13.08.2018; ab 09.30 Uhr

Agaplesion Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe
Rosdorferweg 70; 37081 Göttingen
20.08.2018 ab 09.30 Uhr
SOVD Brinkum- Seckenhausen
Bremer Str. 29: 28816 Stuhr
23.08.2018 ab 15.00 Uhr
 
Agapelsion Diakoniekrankenhaus-Krankenpflegeschule
                gem. Veranstaltung mit der DSO
Elise- Averdieck-Str. 17; 27356 Rothenburg/ Wümme
24.08.2018 ab 10.00 Uhr
 
Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Laustr. 37; 34537 Bad Wildungen
28.08.2018 ab 11.00 Uhr
 
Pflegeschulen Reinhard- Nieter-Krankenhaus
Städt. Klinikum Wilhelmshaven
Olympiastr. 1; 26419 Schortens
04.09.2018 ab 10.00 Uhr
 
Johanniter Unfallhilfe e.V
Helbingstr.47; 22047 Hamburg
18.10.2018 ab 18.00 Uhr
 
Helios Bildungszentrum Südniedersachsen
Steiler Ackerweg 33; 37520 Osterode
23.10.2018 ab 10.00 Uhr
 
Zentrale Krankenpflegeschule am
Franziskus- Hospital Ahlen
Robert- Koch- Str. 41; 59227 Ahlen
25.10.2018 ab 10.00 Uhr
 
LWL- Akademie für Gesundheitsberufe
Friedrich- Wilhelm- Weber- Str.30; 48147 Münster
31.10.2018 ab 9.00 Uhr
 
LWL- Akademie für Gesundheitsberufe
Friedrich- Wilhelm- Weber- Str.30; 48147 Münster
12.11.2018 ab 9.00 Uhr

 
Krankenpflegegeschule des Zentralkralkrankenhauses Reinkenheide in Bremerhaven; Januar 2018
Verwunderung über die niedrigen Spenderzahlen
Auch die Jahresstatistiken der "OrganspendeInnen" sehen nicht besser aus
Eine kurze  Fragerunde an meine Ehefrau (nicht im Bild)
Traurig: "PatientenInnen die in Deutschland auf ein Spenderorgan warten."
Erfolgreche 2,5 Stunden sind beendet. Nun ein gemeinsames Gruppenfotos aus dem Kurs 1-16-
Im Bild SchülerInnen aus dem Kurs 1-16 mit Hubert Knicker (Dozent links im Bild)
Ein "herzliches Dankeschön" für die intensiven Fragen, es hat mir wie immer, sehr viel Spass gemacht.
Krankenpflegegeschule des Zentralkralkrankenhauses Reinkenheide in Bremerhaven; Januar 2018
 
Große Zuhörerschaft von Auszubildenden am Reckenberg Berufskolleg in Rheda Wieden-
brück.
Das Interesse an dem Thema "Organspende & Transplantation" war enorm groß, sodass
ein Kurs wegen der Anzahl der Größe aufgeteilt werden musste in je zwei Gruppen.
Während des Vortrages mussten immer wieder kurze Fragen erörtert werden.
"Geschafft"der 1. Vortrag war beendet und nun wurde die Fragerunde eröffnet.
 
 
Ein schöner Vormittag mit interessierten SchülerInnen ging nun dem Ende entgegen.
"Ein Dank" an die Lehrerin Frau Tschorn, die ich schon von einer letzten Veranstaltung am Reckenberg Berufskolleg kennenlernen durfte. So ernst das Thema "Organspende &
Transplantation" auch ist, es hat sehr viel Spaß gemacht.
Rheda Wiedenbrück; Januar 2018
 
Erneut wurde ich von den Ameos Kliniken für einen Vortrag über "Organspende  Transplantation" eingeladen. Hier ein paar beeindruckende Bilder eines Vortrags an der Krankenpflegeschule am Ameos Institut West in Bremerhaven- Geestland.
Silke Haman als Lehrein für Pflegeberufe nahm anfangs die Begrüßung vor.
Wie man durch einen simplen Mückenstich zu einem Spenderherzen kommt, muss
am Anfang des Vortrags immer an erster Stelle stehen.
Gut dass es sie gibt, die Defibrillatoren. 8 Jahre durfte ich ihn tragen und hab meinen
Begleiter immer als "Lebensretter" angesehen.
Die einzelnen mechanischen Herzunterstützungssysteme (umgangssprachlich auch Kunstherzen genannt) gehörten mit zum Vortrag.
Das Blut wird mit Hilfe einer Pumpe aus der linken Herzkammer in die Aorta gepumpt. Außerhalb des Körpers, vor dem Bauch des Patienten, wird ein Kontrollgerät getragen, welches mit der Pumpe verbunden ist. Damit sowohl Kontrollgerät als auch die Pumpe betrieben werden können „tragen die Patienten immer Batterien bei sich, die eine Stromzufuhr von ca. vier bis sechs Stunden gewährleisten.
Erklärung der einzelnen Organe- und Gewebespende.
 
Ein gemeinsames Abschlussfoto muss sein. Im Bild gleich zwei Kurse von SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege. Hinten stehend: Hubert Knicker (Dozent)
Resümee: "eine tolle Veranstaltung mit sehr vielen Fragen die erstaunlicherweise schon während des Vortrags aufkamen". Vielen Dank für das Zuhören, es hat wie immer,
sehr viel Spaß gemacht. Bremerhaven- Geestland; Januar 2018
 
Die SchülerInnen aus dem Kurs GKP 2015/2018 zur Gesundheits- und Krankenpflege folgten dem Thema "Organspende & Transplantation" sehr aufmerksam. Sabine Vitten- stellv. Schulleitung (vorne rechts im Bild) war eifrige Zuhörerin.
Insgesamt waren drei Praxisanleiterinnen anwesend: Esther Allen, Ulrike Henning und
Birgit Kijewski
Selbst ein Gemeinschaftsfoto von dem Kurs der Krankenpflegeschule Mechernich durfte nicht fehlen. (Stellv. Schulleitung Sabine Vitten- 3. von links). Es war erneut ein gelungener Vortrag mit vielen Fragen.
Vielen Dank für das Zuhören. Mechernich; Januar 2018
Eine tolle Veranstaltung über das Thema "Organspende & Transplantation" vor Schülerinnen aus dem Mittelkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege der Zentralen
Krankenpflegeschule der evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/ Castrop-Rauxel.
 
 
 
 
Vielen Dank füs Zuhören. Herne; Januar 2018
Eifrig zuhörende SchülerInnen der Klasse 9 an der Käthe- Kollwitz- Realschule Minden
haben sich im Biologiefach dem Thema "Organspende  & Transplantation" gewidmet.
Ganz rechts: Dozent Hubert Knicker, daneben Lehrerin Monique Erdmann.
 
Voller Stolz demonstriert man einen Organspendeausweis. Minden; 29.01.2018
 
SchülerInnen aus dem Oberkurs an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Klinikum Leverkusen befassten sich mit dem Thema "Organspende & Transplantation".
 
Der Oberkurs mit Birgit Käsch (Lehrerin für Gesundheits -und Pflegebrufe)vorne rechts und links daneben Hubert Knicker (Dozent). Leverkusen; 01.02.2018
Erneut war ich an der Schule für Pflegerufe am städt. Klinikum Lüneburg mit dem Thema "Organspende & Transplantation als Dozent verpflichtet worden.
Es waren sehr interessierte SchülerInnen des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ).
 
Neben den Unterrichtsfächern "Suchtprävention, Suchterkrankungen, Stressbewältigung, Burnout- Prävention, Anatomie des Herzens" stand auch das Thema
"Organspende & Transplantation" im Fokus.
 
Nach meinem Vortag gab es eine sehr zufriedenstellende Diskussionsrunde mit vielen
Fragen zu dem Thema.  Lüneburg; Februar 2018
Eine sehr lebhafte Veranstaltung mit vielen Fragen an der Akademie des Klinikum
Osnabrück. Im Bild: SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege.
Rechts im Bild: Dozent Hubert Knicker
Selbst Frau Ina Henne- Lehrein für Pflegeberufe war aktive Zuhörerin über das
Thema "Organspende & Transplantation". Rechts im Bild: Ina Henne
Osnabrück; Februar 2018

Erneut eine Vortragsreiche von mir, zu derm Thema "Organspende & Transplantation" aus der Perspektive eines herztransplantierten.
Andrea Belling, Dipl. Pflegewissenschaftlerin und Qualitätsmanagementbeauftragte
hatte bereits mit den SchülerInnen aus dem Mittelkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege in einer Projektwoche sich dem Thema gewidmet. (Vorne links im Bild)
 
Dozent Hubert Knicker (links im Bild) erklärte ausführlich das mechanische Herzunterstützungssystem HeartMate III und das dazugehörige Equipment.
 
Die SchülerInnen aus dem Mittelkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege an der Krankenpflegeschule am Ameos Institut Osnabrück. Vielen Dank, Ihr habt alle gut mitgemacht und sehr viele Fragen gestellt.
Osnabrück; Februar 2018
 
Auf dem Bild: SchülerInnen aus dem Oberkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege
an der Krankenpflegschule des Klinikum Wolfsburg.
(Links im Bild: Dozent Hubert Knicker) Wolfsburg; Februar 2018
SchülerInnen aus dem Mittelkurs zur Gesundheits- und Krankenpflegeschule Mettmann
befassten sich mit dem Thema "Organspende & Transplantation".
Im Bild von links: Dozent Hubert Knicker und Lehrerin für Pflegeberufe am Evangelischen Krankenhaus Mettmann Gabriele Hopp mit SchülerInnen aus dem Mittelkurs. Mettmman; Februar 2018
 
Oberkursschülerin Michelle Louisa Eickhoff von der Krankenpflegeschule am Marienstift Krankenhaus Braunschweig, links im Bild nach einem gelungenen Vortrag
über das Thema Herz,- Herzerkrankungen und Therapiemaßnahmen.
In der Mitte Dozent Hubert Knicker mit der Lehrerin für Pflegeberufe Katrin Werner
rechts im Bild.
Nach den einstündigen gut vorbereiteten Vortrag von Michelle Louisa Eickoff, ging
die Informationsveranstaltung über das Thema "Organspende & Transplantation"
durch Hubert Knicker weiter.
Beide Vorträge wurden intensiv verfolgt. Hier im Bild Hubert Knicker als Dozent, SchülerInnen aus dem Oberkurs und vorne links Katrin Werner als Lehrein für
Pflegeberufe.
Hauptaugenmerk meines Vortrages lag auf den verschiedenen mechanischen Herzunterstützungssystemen, auch bei Kindern.
Nach den beiden Vorträgen, die insgesamt 4 Stunden gedauert haben, gab es zum Schluß noch ein gemeinsames Kursfoto. Braunschweig; 28.02.2018
Quelle:Jürgen Platzmann
 
Wiederholt war ich an der Augusta- Krankenpflegeschule in Hattingen mit dem Thema "Organspende & Transplantation" anwesend und durfte dieses Thema intensiv vor SchülerInnen aus dem Ober- und Mittelkurs vortragen.
Quelle:Jürgen Platzmann
Quelle: Jürgen Platzmann
 
Vielen herzlichen Dank an Sie Herr Platzmann( Betriebswirt (VWA) Verwaltungsmanagement Öffentlichkeitsarbeit) für die netten Gespräche und Berichterstattung. Hattingen; Februar 2018
Erneut wieder eine tolle Informationsveranstaltung über "Organspende & Transplantation" am Helios Bildungszentrum in Hildesheim.
Auf dem Foto ganz links: Hubert Knicker als Dozent und SchülerInnen aus dem GKP 16/19 zur Gesundheits- und Krankenpflege. Hildesheim; März 2018
 
Erstmaliger Besuch an dem Bildungszentrum der Katholischen Hospitalvereinigung
Weser- Egge in Brakel. Gleich zwei Kurse zur Gesundheits- und Krankenpflege widmeten sich in Form einer Projektwoche "herzkranke Patientinnen pflegen"  dem Thema "Organspende & Transplantation. Im Bild: SchülerInnen aus dem Kurs GUK K 46, sowie stehend Hubert Knicker (Dozent)
Schülleiterin Ina Schwerdtfeger (hinten stehend) am Bildungszentrum der Katholischen Hospitalvereinigung Weser- Egge in Brakel nahm interessiert an dem Vortag teil.
Zum Schluss gab es für mich noch ein hübsches und schmackhaftes Präsent von den KursteilnehmerInnen GUK K 46 überreicht. Vielen herzlichen Dank dafür!
Ein weiterer Kurs zur Gesundheits- und Krankenpflege GuK K45 an dem Bildungszentrum der Katholischen Hospitalvereinigung Weser- Egge in Brakel hatten auch in ihrer Projektwoche das Thema "Organspende & Transplantation. Auch hier, war ich als Dozent tätig.
 
In beiden Kursen GuK K 46 und GuK K 45, hatten die SchülerInnen im Vorfeld Fragen gesammelt, die dann an der Flip Chart präsentiert und von mir beantwortet wurden.
Hier im Bild SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege Kurs GuK 45
Auch dieser Kurs hatte sich etwas besonderes einfallen lassen, so gab mir stellv. die Klassenleitung ein Präsent. Auch hier ganz herzlichen Dank dafür. Der Vortrag an beiden Kursen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Brakel; März 2018
Eine gut vorbereitete Diskussionsrunde beendete den Vortrag über "Organspende & Transplantation" an der LVR- Akademie für Gesundheitsberufe in Düsseldorf.
 
TeilnehmerInnen waren SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege Kurs 2015
sowie Referent Hubert Knicker im Bild rechts stehend, Düsseldorf; März 2018
Erneut war ich wieder als Dozent an dem Agaplesion Diakoniekrankenhaus Rotenburg/ Wümme tätig und durfte über das Thema "Organspende & Transplantation referieren.
 
 
 
 
Eine gute Veranstaltung ging mit einer lockeren Diskussionsrunde zu Ende.
Im Bild: SchülerInnen aus dem Examenskurs zur Gesundheits- und Krankenpflege, sowie rechts ,Dozent Hubert Knicker. Rotenburg/ Wümme; März 2018
 
SchülerInnen der Jahrgangssstufe 10 an der Realschule Preußisch Oldendorf hatten in ihrem Biologiefach das Thema "Herz- und Herzerkrankungen".
Folgedessen hörte auch das Thema "Organspende- und Transplantation" zu dieser Unterrichtseinheit dazu. Erneut war ich hier als Dozent tätig und konnnte neben dem Vortrag viele offene Fragen beantworten. Auf dem Bild SchülerInnen der
Jahrgangsstufe 9, hintere Reihe ganz links: Klassenlehrerin Ina Krüger und vorne links: Dozent Hubert Knicker) Preußisch Oldendorf; März 2018
Trotz Examensvorbereitungen widmeten sich die SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege an der Pflegeschule des St. Katharinen- Hospital Frechen, dem Thema
"Organspende & Transplantation".
Viele Fragen mussten beantwortet werden.
Der Examenskurs mit Dozent Hubert Knicker (hinten stehend) Frechen; März 2018
Erneut eine erfolgreiche Informationsveranstaltung an der Krankenpflegeschule am
Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide. Hier im Bild: SchülerInnen aus dem Kurs 2/16 
zur Gesundheits- und Krankenpflege sowei Dozent Hubert Knicker (re. im Bild)
Bremerhaven; April 2018
Erneut als Stammdozent an der Krankenpflegeschule des Klinikum Wolfsburg aktiv mit dem Thema "Organspende & Transplantation" unterwegs.
Beide Bilder: Der Oberkurs zur Gesundheits-und Krankenpflege mit der Kinderkrankenpflege. Und Dozent Hubert Knicker links.Wolfsburg; April 2018
Erneut eine tolle Aufklärungsveranstaltung über das Thema "Organspende & Transplantation" am Helios Bildungszentrum Südniedersachsen Osterode.
Im Bild: SchülerInnen aus dem Kurs HBS2015- 2018.
Links im Bild: Dozent Hubert Knicker. Osterode/ Harz; April 2018
Mitglieder des SOVD- Ortsverein Melle- Gesmold informierten sich über das Thema "Hirntod & Transplantation"
Explizit wurde über das Thema "Irreversibler Hirnfunktionsausfall" (Hirntod) gesprochen und diskutiert.
 
Nach einer gelungenen Informationsveranstaltung überreichte mir der 1. Vorsitzende
Hans- Werner Junholt noch eine kleine Aufmerksamkeit, Vielen Dank.
Melle- Gesmold; April 2018
Wieder einmal eine gelungene Informationsveranstaltung über "Organspende & Transplantation" an dem Helios Bildungsinstitut Siegburg.
Auf dem Bild neben den SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege, Schulleiter Frank Möller (2te Reihe ganz links)
In diesem Kurs befanden sich 15 SchülerInnen. Lehrerin für Pflegeberufe Jana Langensieper (3te Reihe links im Bild) nahm auch interessiert an der Informationsveranstaltung teil.
Zum Schluss der Veranstaltung noch ein gemeinsames Klassenfoto mit Dozent Hubert Knicker (hinten stehend im Bild). Siegburg; im April 2018
Im Rahmen ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und (Kinder)-KrankenpflegerInnen spielen natürlich "Tod und Sterben sowie Organspende" eine große Rolle. Im Bild,
ein Teil der SchülerInnen mit Berufspädagogin Pflege M.A. Bettina Hassenbürger
(Vorne, Mitte im Bild) an der Schule für Pfegeberufe am Sana- Klinikum Duisburg.
Aus technischen Gründen, die anderen Auszubildenden zur Gesundheits- und (Kinder)-KrankenpflegerInnen am Sana- Klinikum Duisburg.
Nach dem Vortrag mit anschließender konstruktiven Diskussionsrunde zu dem Thema, gab es noch ein Foto mit Bettina Hassenbürger (Berufspädagogin Pflege M.A vorne links, daneben Dozent Hubert Knicker) Es war eine tolle Veranstaltung.
Duisburg; April 2018
Zum wiederholten Male war ich als Dozent an der Schule für Pflegeberufe am Klinikum
Lüneburg mit dem Thema "Organspende & Transplantation" anwesend.
Der Examenskurs zur Gesundheits- und Krankenpflege hatte hier besondere Fragen zu dem Hirntod und das Organvergabe der einzelnen Organe durch Eurotransplant.
Die beiden Filme "Organspende macht Schule" und der Film von Eurotransplant "More than a Match" wurde geziegt. "More than a Match- Mehr als ein Spiel", ist ein Lehrfilm über den internationalen Organaustausch und die Zuordnung verstorbener Spenderorgane zu Patienten auf der Warteliste für eine Organtransplantation.Das 13-minütige Unternehmensvideo erklärt die Zusammenarbeit von acht Ländern innerhalb von Eurotransplant im Bereich Organspende und -transplantation, wie Spenderorgane und -empfänger abgestimmt sind und wie die Organzuteilung im Eurotransplant-Zuweisungszentrum in Leiden, Niederlande, erfolgt. Quelle: Eurotransplant

Der Examenskurs an der Schule für Pflegeberufe am Klinikum Lüneburg, versammelt für ein gemeinsames Gruppenfoto. (Hinten rechts: Lehrer für Pflegeberufe Peter Niemann und hinten links: Dozent Huber Knicker) Eine sehr informative Informationsveranstaltung. Lüneburg; April 2018

Erstmalige tolle Veranstaltung an der St. Elisabeth- Akademie in Düsseldorf. Es war ein arbeitsreicher Tag, denn gleich 2 Kurse zur Gesundheits- und Krankenpflege, interessierten sich für das Thema "Organspende & Transplantation". Im Bild erkennbar, SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs D1-2018) Hintere Reihe rechts: Angelika Baumeister, Dipl.- Berufspädagoging (FH), rechts daneben Dozent Hubert Knicker

St. Elisabeth- Akademie Düsseldorf, Kurs D!-2018

Ein weiterer Kurs zur Gesundheits- und Krankenpflege der St. Elisabeth-Akademie Düsseldorf erwartete mich. Beide Kurse waren hochmotiviert, viele Fragen wurden gestellt und auch beantwortet. Auf dem Bild: Schülerinnen zur Gesundheits- und Krankenpflege Kurs  17/20 D2 und stehend Dozent Hubert Knicker. Es war ein gelungener Tag. Zum Schluss gab es noch eine sehr nette "Dankeskarte" beider Kurse und eine kleine Leckerei.

Dankeschön für das Zuhören und die vielen gestellten Fragen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht! St. Elisabeth- Akademie Düsseldorf; Mai 2018

Oberkurs SchülerInnen an der LWL-Akademie für Gesundheitsberufe Münster.

In Anbetracht der Themenwoche "Herzinsuffizienz" wurde auch das Thema

"Organspende- und Transplantation" mit integriert. Im Bild rechts: Fachschwester für
Herzerkrankungen Christine Deittert.
Erneut durfte ich als Dozent an der LWL- Akademie für Gesundheitsberufe das Thema
"Organspende &Transplantation" vortragen. Im Anschluss konnten viele Fragen geklärt
werden. Ganz rechts im Bild: Dozent Hubert Knicker. Münster; Mai 2018

Von einem simplen Mückenstich zu einer Herztransplantation, so lautet meine Vortragsreihe  über das Thema "Organspende & Transplantation". Diesesmal  waren 3 Kurse  zur Gesundheits- und Krankenpflege an dem Bildungszentrum des Ev. Klinikum Niederrhein in Duisburg interessierte Zuhörer/innen.

Das mechanische Linksherzunterstützungssystem (LVAD-System) mit dem dazugehörigen Equipment gehörten mit zu der Vortragsreihe.

Nicht zu vergessen die "LEBENSWICHTIGEN" Immunsuppressiva, die "JEDER" Organtransplantierte gegen eine Organabstoßung nehmen muss (darf) standen im Mittelpunkt der Vortragsreihe.

Am Ende der guten Veranstaltung gabe es noch eine große Diskussionsrunde mit vielen Fragen die Zufriedenstellend beantwortet werden konnte. Duisburg; Mai 2018

Erneut eine tolle Informationsveranstaltung über das Thema "Organspende & Transplantation" vor den SchülerInnen aus dem Oberkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege am Helios Marienburg Bildungszentrum Helmstedt.Auf dem Bild der Oberkurs und ganz links Hubert Knicker (Dozent) Helmstedt; Mai 2018

Eine sehr schöne Informationsveranstaltung am Bildungszentrum für Gesundheits-und Sozialberufe am St. Johanneststift in Paderborn über das Thema "Organspende & Transplantation")

Auch das Thema "Sterben" gehörte mit zu dem Vortrag. Im Bild ein Teil der SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege zusammen mit Hubert Knicker als Dozent.

Zu einer weiteren Vortragsreihe zum Thema "Sterben" gehörte auch die Erklärung der einzelnen mechanischen Herzunterstützungssysteme- "Umgangssprachlich auch Kunstherz" genannt.

Im Bild "UnterkursschülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege" am Bildungsinstitut für Gesundheits- und Sozialberufe am St. Johanneststift Paderborn. Paderborn; Mai 2018

Ein interessanter Thementag zum Thema "Organspende & Transplantation" an der Bds "Eke von Repgow" Berufsfachschule in Magdeburg. Auszubildene aus dem 2ten Ausbildungsjahr waren hoch interessiert für dieses Thema.

"Hauptaugenmerk lag bei der Hirntoddiagnostik" die bei einigen Auszubildenden immer noch eine gewisse Unsicherheit hervorrief.

Sozialpädagogin Nicole Bohne als Kursleitung (links im Bild) hatte den Unterricht intensiv gut vorbereitet und so gab es im Anschluss des Thementages ein Frage- und Antwortquiz, alles um das Thema "Organspende und Transplantation" wie zB. "gibt es ein Spendenalter? Welche Organe- und Gewebe können gespendet werden? Können alle Krankenhäuser Organtransplantationen durchführen? usw.... Eine sehr gute Informationsveranstaltung wo auch kritische und auch ethische Fragen gestellt und erörtert wurden. (rechts im Bild Dozent Hubert Knicker) Magdeburg; Mai 2018

AusbildungteilnehmerInnen zur Operationstechnischen Assistenz (OTA) bzw. zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) am kbs/Akademie für Gesundheitsberufe am St. Kamillus Mönchengladbach.

Die KursteilnehmerInnen mit mir als Dozent (stehend) Mönchengladbach;Juni 2018

Eine weitere Informationsveranstaltung am kbs/ Akademie für Gesundheitsberufe in Mönchengladbach fand vor dem Oberkurs (GuK/ Gesundheits- und Krankenpflege) statt.

Die weiteren OberkusschülerInnen mit mir als Dozent (stehend) am kbs/Akademie für Gesundheitsberufe am St. Kamillus. Mönchengladbach; Juni 2018

OberkursschülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs H15) an der Krankenpflegeschule am Klinikum Braunschweig.

OberkursschülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs H15) an der Krankenpflegeschule am Klinikum Braunschweig.

OberkursschülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs H15) an der Krankenpflegeschule am Klinikum Braunschweig, mit Dozent Hubert Knicker (Mitte). Braunschweig; Juni 2018

Ein erlebnisreicher Informationstag an der Chistlichen Bildungsakademie für  Gesundheitsberufe in Aachen. Vorne rechts im Bild: DSO Koordinator Daniel Bode, links daneben Hubert Knicker als herztransplantierter und Dipl. Berufspadagoge Norbert Cores- Fachweiterbildung.

Nachdem Dozent und Herztransplantierter Hubert Knicker einen Vortrag über Organspende, Transplantation und das LVAD-System referierte übernahm DSO-Koordinator Daniel Bode. Sein Thema war u.a. der Ablauf einer Organspende sowie die rechtlichen Aspekte für eine Organspende.

Das Referenten- Team von links nach rechts: Hubert Knicker (Herztransplantiert), Ehefrau Karin Knicker als  Angehörige, Daniel Bode (DSO), Annette Küppers (Fachkrankenschwester und Nierentransplantiert vor 15 Jahren), Uwe Beaumart (Intensivpfleger und Vorsitzender der Ethik- Kommission)

Norbert Cores (Dipl. Berufspädagoge- Fachweiterbildung und Moderator) "Danke an das ges. Team der Christlichen Bildungsakademie" für die gut organisierte Veranstaltung! Aachen; Juni 2018

Eine erstmalige Informationsveranstaltung über "Organspende & Transplantation" vor der Jahrgangsstufe 8 am Kreisgymnasium inHalle/Westfalen.

Die ausführliche Erklärung des "Irreversiblen Ausfall der Gesamthirnfunktion (Hirntod) waren auch mit Bestandteil der Präsentation.

Passend für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8, die Erklärung zum Ausfüllen eines Organspendeausweis. Ab dem 14. Lebensjahr kann man einer Organspende widersprechen und ab dem 16. Lebensjahr kann man sich dafür entscheiden, Organe zu spenden.

Nach einer erfolgreichen Veranstaltung gab es noch viele Fragen zu beantworten die im Vorfeld im Unterricht mit dem Klassenlehrer Holger Tackenberg erarbeitet wurden.   Halle/ Westfalen; Juni 2018

Asklepios Bildungszentrum Bad Wildungen. Im Bild SchülerInnen aus dem Kurs 16/19 B, zur Gesundheuts- und Krankenpflege, sowie Ulrich Bahlken (mittlere Reihe rechts) als Klassenlehrer.

Es handelte sich um eine erstmalige Informationsveranstaltung zu dem Thema "Organspende & Transplantation". Die Informationsveranstaltung an diesem Bildungszentrum hat hier sehr viel Spaß gemacht, denn gleich zu Beginn gab es schon enorm viele Fragen zu dem Thema. Wiederholung nicht ausgeschlossen.                   Bad Wildungen; Juni 2018

Eine erneute Veranstaltung vor OberkursschülerInnen (Kurs 15/18) zur Gesundheits- und Krankenpflege am Helios Bildungsinstitut Südniedersachen-Osterode.

Auch Frau Sylke Hoim- Kilpert als Pflegepädagogin (re. im Bild) nahm an der Informationsveranstaltung zum Thema "Organspende und Transplantation" teil.

Hier noch ein gemeinsames Foto vom Unterricht mit einen Teil der SchülerInnen und Pflegepädagogin Frau Sylke Hoim- Kilpert als Pflegepädagogin (re. im Bild) und Gastdozent Hubert Knicker (stehend) Osterode; Juli 2018

Erneut eine tolle Veranstaltung an dem Ev. Krankenhaus in Oldenburg mit SchülerInnen zur Gesundheit- und Krankenpflege aus dem (noch) Unterkurs.

Viele wichtige Fragen zum Thema "Organspende & Transplantation" wurden gestellt und konnten auch beantwortet werden. Es hat wieder bei euch viel Spaß gemacht. Auf dem Bild SchülerInnen aus dem (noch) Unterkurs mit Hubert Knicker, als Dozent.   Oldenburg; Juli 2018

Ernneut hatte ich die Gelegenheit das Thema "Organspende & Transplantation" an der LWL- Akademie Lippstadt vor SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege (Kurs 10/16) vorzutragen. (Ganz links: Dozent Hubert Knicker und rechts daneben, Jürgen Schulte, Lehrer für Pflegeberufe.) Es war eine tolle Informationsveranstaltung. Ihr habt sehr viele Fragen gestellt. Herzlichen Dank für die nette Aufmerksamkeit!          Lippstadt; im Juli 2018

Eine erstmalige Informationsveranstaltung über "Organspende & Transplantation" am Helios Bidlungszentrum Salzgitter.

Auf dem Bild der Mittelkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege am Helios Bildungszentrum Salzgitter. (Li. Dozent Hubert Knicker, re. Schulleiter Michael Jost) Salzgitter; Juli 2018

Schon mehrvach fand eine Informationsveranstaltung zu dem Thema "Organspende & Transplantation" am Ameos West Institut in Hildesheim statt. SchülerInnen aus dem Kurs 19/19 A zur Gesundheits- und Krankenpflege beteiligten sich lebhaft an der anschließenden Diskussion.(Rechts im Bild: Dozent Hubert Knicker)

Eine handsignierte "Dankeskarte" mit schönen Köstlichkeiten.

Es ist für mich als "Vortragender" keine Selbstverständlichkeit, dass man nach der Veranstaltung in geglicher Form eine Zuwendung erhält. Für dieses tolle Geschenk möchte ich mich auf diesem Wege noch einmal bei Euch bedanken! Ihr ward ein großartiger Kurs und habt sehr gut bei dem Thema mit Fragen mitgearbeitet. Hildesheim; Juli 2018