Informationsveranstaltungen führe ich gemeinsam mit meiner immer UNTERSTÜTZENDEN Ehefrau  durch. Wir erhalten keine fremden und öffentliche Gelder, auch nehmen wir keine Gebühren.

Gerne komme ich in Schulen, Kirchen, Behörden, Krankenkassen etc.

Mein/unser Bestreben ist es, durch Vorträge zum Themenkomplex Hirntod, Organspende und Transplantation die Bevölkerung zu informieren.

Sie anzuregen über Organspende nach dem eigenen (Hirn) Tod nachzudenken und eine Entscheidungshilfe zu geben.

Ein medizinischer Laie wird sich durch eine Informationsbroschüre kaum ausreichend informieren können. Die bessere Möglichkeit ist es, nach einem Organspendevortrag seine noch offenen Fragen zu stellen.

Im Kern meines Vortrags stelle ich unmissverständlich anhand einer DVD dar, was Hirntod bedeutet und mache deutlich, dass Organe nur bei solchen künstlich beatmeten Patienten entnommen werden können, deren Herz noch schlägt.

Nehmen sie Kontakt auf unter (gerne auch Anonym unter der Emailadresse):

Hubert Knicker
Wikingerweg 6
32549 Bad Oeynhausen

Tel. 05734-666882

hubert.knicker@web.de

Powerpointpräsentation mit Beamer u. Laptop sind vorhanden.

Der Veranstalter stellt eine Leinwand oder Wand zur Verfügung. Informationsbroschüren und Organspendeausweise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) werden vom Referenten mitgebracht.

 

                                          Terminvorschau 2017

 

Klinikum Reinkenheide
Postbrookstraße 103; 27574 Bremerhaven
11.01.2017 ab 12.00 Uhr
 
Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt
LWL-Klinik Lippstadt (Landschaftsverband Westfalen-Lippe)
Eickelbornstraße 19; 59556 Lippstadt
12.01.2017 ab 10.00 Uhr
  
Klinikum Wolfsburg
Sauerbruchstraße 7; 38440 Wolfsburg
01.02.2017 ab 10.30 Uhr
 
Klinikum Lüneburg
Am Wienebütteler Weg 1; 21339 Lüneburg
03.02.2017 ab 10.30 Uhr
   
Carl von Ossietzky Universität
Ammerländer Heerstraße 114- 118; 26129 Oldenburg
14.02.2017 ab 14.00 Uhr
 
Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt
LWL-Klinik Lippstadt (Landschaftsverband Westfalen-Lippe)
Eickelbornstraße 19; 59556 Lippstadt
15.02.2017 ab 10.00 Uhr
 
2. Bielefelder Gesundheitsmesse "mobil & fit"
Jöllenbecker Str. 325; 33613 Bielefeld
18.02.2017 bis 19.02.2017
 
Realschule Nord
Im Leinegarten 29; 32549 Bad Oeynhausen
21.02.2017 ab 8.00 Uhr
 
Helios St. Marienberg Klinik
Magdeburger Berg 7; 38350 Helmstedt
03.03.2017 ab 10.00 Uhr
 
Evangelisches Krankenhaus
Gartenstraße 4- 8; 40822 Mettmann
06.03.2017; ab 12.00 Uhr
 
AWO- Psychiatriezentrum- Krankenpflegeschule-
Vor dem Kaiserdom 10; 38154 Königslutter
07.03.2017 ab 10.00 Uhr
 
Klinikum Reinkenheide
Postbrookstraße 103; 27574 Bremerhaven
09.03.2017 ab 12.00 Uhr
 
Klinik Porta Westfalica
Steinstraße 65; 32547 Bad Oeynhausen
13.03.2017; ab 19.30 Uhr

Sparkasse Paderborn- Detmold- Gesundheitstag
Paulinenstraße 34; 32756 Detmold
21.03.2017 bis 22.03.2017

Sparkasse Paderborn- Detmold- Gesundheitstag
Hathumerstraße 15- 19; 33098 Paderborn
23.03.2017 bis 24.03.17
 
SOVD Oldenburg
Sandkruger Straße 180; 26133 Oldenburg
25.03.2017 ab 10.30 Uhr
 
Realschule Preußisch Oldendorf
Mindener Straße 24; 32361 Preußisch Oldendorf
27.03.2017 ab 10.00 Uhr
 
Ameos Institut West - Osnabrück-
Knollstraße 32; 49088 Osnabrück
31.03.2017ab 14.00 Uhr
 
Stadtverwaltung Bünde"Seniorenbeirat"
Bahnhofstraße 13; 32257 Bünde
03.04.2017 ab 18.00 Uhr
 
Realschule Bünde/ Nord
Ringstraße 64; 32257 Bünde
05.04.2017 ab 10.00 Uhr
 
4. Ibbenbürener Gesundheitsmesse "mobil & fit"
Osnabrücker Str. 301; 49479 Ibbenbüren
09.04.2017 bis 10.04.2017
 
Helios Klinikum
Ringstraße 49; 53721 Siegburg
24.04.2017; ab 10.00 Uhr
 
Kaiserwerther Diakonie "Bildungszentrum für Gesundheitsberufe"
Alte Landstraße 179; 40489 Düsseldorf
04.05.2017 Ab 13.00 Uhr
 
SoVD Kreisverband Diepholz
Osterbinde 6; 27211 Bassum
01.06.2017; ab 15.00 Uhr
 
Agaplesion Diakonie Klinikum
Elise- Averdieck- Str. 17; 27356 Rotenburg/ Wümme
09.06.2017 ab 10.00 Uhr
 
Helios Klinikum Northeim
Bildungszentrum Nordniedersachsen
Steiler Ackerweg 33; 37520 Osterode
14.06.2017 ab 10.00 Uhr
 
Städt. Klinikum Braunschweig Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Nauenburgstraße 21, 38118 Braunschweig
19.06.2017; ab 12.30 Uhr

St. Martini Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Göttinger Straße 34; 37115 Duderstadt
10.07.2017 ab 11.30 Uhr
 
Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Steinweg 15; 26121 Oldenburg
11.07.2017; ab 11.00 Uhr
 
Bildungszentrum für Pflegeberufe
LVR-Klinik (Landschaftsverband Rheinland)
Graurheindorfer Straße 92; 53111 Bonn
01.08.2017 ab 12.00 Uhr
 
Zentrale Ausbildungsstätte für Pflegeberufe
Ev. Stiftung Augusta
Bredenscheider Str. 58a; 45525 Hattingen
22.08.2017 ab 12.00 Uhr
 
Klinik Porta Westfalica
Steinstraße 65; 32547 Bad Oeynhausen
06.09.2017; ab 19.00 Uhr
 
Marienstift Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Helmstedter Straße 35, 38102 Braunschweig
14.09.2017; ab 10.00 Uhr
 
Tag der Vereine
Dreiecksplatz und Stadthallenplatz; 33330 Gütersloh
16.09.2017 Ab 10.00 Uhr
 
SOVD Osnabrücker Land
Rheiner Landstraße 16; 49205 Hasbergen/ Gaste
19.09.2017 ab 15.00 Uhr
 
Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH
Hermann- Simon- Str. 7; 33334 Gütersloh
27.09.2017 ab 8.30 Uhr
 
Krankenpflegeschule Duisburg e.V
Fahrner Straße 133; 47169 Duisburg
28.09.2017 ab 11.00 Uhr
 
KBS Akademie für Gesundheitsberufe
Kamillianstraße 42; 41069 Mönchengladbach
11.10.2017 ab 11.45Uhr
 
LWL Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe
Friedrich- Wilhelm- Weber- Str. 30; 48147 Münster
12.10.2017 ab 11.45Uhr
 
infa balance
Europaallee 7; 30521 Hannover
13.10.2017- 22.10.2017
 
Klinikum Lüneburg "Krankenpflegeschule"
Am Wienebütteler Weg 1; 21339 Lüneburg
24.10.2017 ab 11.00 Uhr
 
LWL- Akademie für Gesundheit- und Pflegeberufe
Marsbruchstraße 179; 44287 Dortmund
25.10.2017; ab 11.30 Uhr

Agaplesion Diakonie Klinikum
Elise- Averdieck- Str. 17; 27356 Rotenburg/ Wümme
26.10.2017 ab 10.00 Uhr
 
Asklepios Fachklinikum Göttingen
Rosdorfer Weg 70; 37081 Göttingen
01.11.2017 ab 11.00 Uhr
 
Klinikum Hann. Münden
Burckhardtstr. 58/60; 34346 Hann.Münden
06.11.2017 ab 10.00 Uhr

Fortbildungsakademie für Gesundheitsberufe
Alte Landstraße 6, 57462 Olpe
08.11.2017; ab 10.00 Uhr
 
Schulungszentrum am Ludmillenstift
Ludmillenstraß 4- 6; 49716 Meppen
14.11.2017 ab 10.00 Uhr

Helios Klinikum Hildesheim
Bildungszentrum
Senator- Braun- Allee 33; 31135 Hildesheim
21.11.2017 ab 12.30 Uhr
 
Sana Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
Wilhelmstr. 5; 31785 Hameln
27.11.2017 ab 11.00 Uhr
 
Realschule Bünde/ Nord
Ringstraße 64; 32257 Bünde
30.11.2017 ab 18.00 Uhr

Christopherus Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Waldecker Str.5; 31812 Bad Pyrmont
08.12.2017; ab 10.00 Uhr
 
Städt. Klinikum Braunschweig Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Nauenburgstraße 21, 38118 Braunschweig
18.12.2017; ab 12.30 Uhr
 
 
                       Bilder von Veranstaltung 2017
 
 
 
Mittelkurs mit SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege an dem
Klinikum Bremerhaven- Reinkenheide; Januar 2017
 
 
 
Hochmotivierter Mittelkurs mit SchülerInnen zur Gesundheits- und
Krankenpflege an der LWL Klinik Lippstadt- Eickelborn
(hinten li.: Hubert Knicker, re. daneben: Frau Krumtünger)
Lippstadt- Eickelborn; Januar 2017
Eine tolle und lebhafte Diskussion mit den Schülerinnen der
Krankenpflegeschule Wolfsburg aus dem Examnskurs.
Wolfsburg;Februar 2017

Projekttag zum Thema "Organspende & Transplantation an der
KrankenpflegeschuleLüneburg. (Li. Dozent Hubert Knicker, re. Lehrer für
Pflegeberufe Peter Niemann; Lüneburg; Februar 2017
 
Informationsveranstaltung über "Organspende & Transplantation" an der
Uni Oldenburg "Institut für Biologie und Umweltwissenschaften" (IBU) LTD. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Juliane Wernstedt (2.von links) und die
Studierenden, die sich dem Thema auch mit kritischen Fragen äußerten.
Dozent Hubert Knicker, oberes Bilder (re).
Eine tolle Veranstaltung, die eine Bereicherung für alle war.
Oldenburg; Februar 2017
 
Großes Interesse an dem Thema "Organspende & Transplantation" hatten
SchülerInnen aus dem Mittelkurs der Gesundheits- und Krankenpflegeschule
der LWL Klinik Lippstadt-Eickelborn. Lippstadt-Eickelborn; Februar 2017
Examenskurs am Helios St. Marienberg Klinikum Helmstedt
Eine tolle Veranstaltung, wo viele ungeklärte Fragen erörtert werden
konnten. Vielen Dank für die nette Zuwendung. Helmstedt; März 2017
 
 
 
MittelkursschülerInnen der Krankenpflegeschule am Evangelischen
Krankenhaus Mettmann.
Erstes Bild: Hintere Reihe- Dozent Hubert Knicker und SchülerInnen aus
                  dem Mittelkurs.
Zweites Bild:Hintere Reihe- Dozent Hubert Knicker und SchülerInnen aus
                   dem Mittelkurs
Drittes Bild:  Der komplette Mittelkurs
Viertes Bild:  Vordere Reihe- 3. Person. Stellv. Schulleitung Maja Majewski
                   und SchülerInnen aus dem Mittelurs; Mettmann; März 2017
 
 
OberkursschülerInnen der Krankenpflegeschule am AWO-
Psychiatriezentrum Königslutter.
Erstes Bild: Hinten links stehend- Dozent Hubert Knicker und SchülerInnen
                  aus dem Oberkurs
Zweites Bild:Hinten rechts stehend- Dozent Hubert Knicker und SchülerInnen
                   aus dem Oberkurs
Drittes Bild: Hinten rechts stehend: Schulleitung Herr Hans- Georg Schepp
                  Königslutter; März 2017
 
Eine sehr schöne Informationsveranstaltung über "Organspende und
Transplantation" an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide.
Einige sichtbare Schülerinnen aus dem Mittelkurs mir Dozent Hubert Knicker
(rechts) Bremerhaven; März 2017
 
4 Gesundheitstage der Sparkasse Paderborn- Detmold vom 21.03. 2017
bis zum 24.03.2017
Oberes Bild von links: Hubert Knicker (Organpate OWL)
Daneben: Christoph Könitz (SPK Paderborn- Detmold)
Unteres Bild von links: Britta Nett (Pecon- Gesundheitsservice)
Daneben: Christoph Könitz (SPK Paderborn- Detmold) Petra Struckholz
(SPK Paderborn- Detmold) Daneben:Hubert Knicker (Organpate OWL)
 
 
 
 
 
Gut besuchte Mitgliederversammlung beim SOVD- Ortsverband
Oldenburg.
Viel Themen wie die verschiedenen Herzunterstützungssysteme und das
Spendenalter standen im Mittelpunkt dieser Mitgliederversammlung.
(Referent Hubert Knicker hinten links) Oldenburg; März 2017
Eine schöne schulische Veranstaltung an der Realschule
Preußisch Oldendorf.
Im Bild rechts: SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 mit Dozent
Hubert Knicker (rechts) und Lehrerin Ina Kröger
(3. Person von rechts) Ein "Dankeschön" an die SchülerInnen und
besonders an Frau Kröger. Preußisch Oldendorf; März 2017
Ameos Institut- West- Osnabrück: Gesundheits- und
KrankenpflegeschülerInnen im 3. Ausbildungsjahr hatten eine Projektwoche
zum Thema "Organspende & Transplantation".
Rechts außen: Dozent Hubert Knicker.
Bild Mitte hinten: Dipl. Pflegewissenschaftlerin Andrea Belling.
Vielen Dank an den Kurs und die Kursleitung. Ihr habt euch gut vorbereitet
und viele Fragen gestellt, die auch beantwortet werden konnten.
Es waren tolle Stunden. Osnabrück; 31. März 2017
Ein herzliches Dankeschön für das Feedback von der Veranstaltung
" Organspende & Transplantation"am 31. März 2017 am Ameos
West- Institut- Osnabrück.
Organspende und Transplantation. Eine Veranstaltung des Arbeitskreis
für Behinderte und Pflegeberatung der Stadt Bünde in Kooperation mit
dem SoVD Deutschland- Kreisverband Herford- im Bild bei der Begrüßung:
SoVD Kreisvorsitzender Günter Wieske Bünde; April 2017
Hubert Knicker als Herztransplantierter berichtete über das Thema
"Organspende und Transplantation" bei der Veranstaltung des Arbeitskreis
für Behinderte und Pflegeberatung der Stadt Bünde in Kooperation mit dem
SoVD Deutschland-Kreisverband Herford.
Hubert Knicker berichtete auch über die verschiedenen
Herzunterstützungssysteme bei der Veranstaltung des Arbeitskreis für
Behinderte und Pflegeberatung der Stadt Bünde in Kooperation mit dem
SoVD Deutschland-Kreisverband Herford.
 
Auch ein wichtiges Thema der Veranstaltung waren die verschiedenen
Ischämiezeiten der einzelnen Organe.
 
Über die Wartzeiten für ein Spenderorgan gab es eine ausführliche
Erklärung von Hubert Knicker.
Leider versterben täglich noch 3 Patienten auf der Warteliste für ein
Spenderorgan, da nicht genügend Spenderorgane zur Verfügung stehen,
berichtete Hubert Knicker.
Der Organspendeausweis, wie fülle ich ihn aus,? was muss ich beachten?
Ein wichtiges Thema, so Hubert Knicker in seinem Vortrag zum Thema
"Organspende und Transplantation".
Das es neben der Organspende noch die Gewebespende gibt, war bei
einigen unbekannt, daher ging Hubert Knicker auch auf dieses wichtige
Thema intensiv ein.
Dr. med. Peter Lorenz, Transplantationsbeauftragter aus dem
Lukas- Krankenhaus Bünde war ein weiterer Referent bei der
Veranstaltung  des Arbeitskreis für Behinderte und Pflegeberatung der
Stadt Bünde in  Kooperation mit dem SoVD Deutschland-Kreisverband
Herford.
Dr. Lorenz berichtete ausführlich über den Unterschied zwischen tiefem
Koma und Hirntod.
Denn nur wenn in Deutschland der Hirntod einer verstorbenen Person
vorliegt, dürfen Organe entnommen werden.
Im Bild bei der Veranstaltung des Arbeitskreis für Behinderte und
Pflegeberatung der Stadt Bünde in Kooperation mit dem SoVD Deutschland- Kreisverband Herford waren:
Von links: SoVD Kreisverbandsvorsitzender Günter Wieske,
                Hubert Knicker (Referent) Dr. med. Peter Lorenz  
                (Transplantationsbeauftragter aus dem Lukas- Krankenhaus
                Reiner Ebmeier (Arbeistkreis für Behinderte und Pflegeberatung
                der Stadt Bünde) Bünde; April 2017
Eine schöne und informative Projektwoche an der Realschule Nord in Bünde
ging dem Ende entgegen. Viele kritische Fragen konnten ausgeräumt und
beantwortet werden.
Im Bild: SchülerInnen der 9. Klasse aus der AG: Biologie mit
Dozent Hubert Knicker (Bild Mitte) Bünde; im April 2017
 
                        Pressebericht der Neuen Westfälischen von einer
                        Projektwoche über Organspende & Transplantation
                        an der Realschule Nord in Bünde.
 
Eine tolle Informationsveranstaltung über "Organspende &
Transplantation" an der Krankenpflegeschule des Helios Klinikum Siegburg.
(hintere Reihe 3. Person von rechts: Schulleitung Maren Grönemann
links daneben: Hubert Knicker) Siegburg; April 2017

Viele Delegierte der Kreisfrauentagung des SoVD Kreisverband Diepholz
informierten sich über das Thema "Organspende & Transplantation."
Viele offene Fragen zu diesem Thema konnten geklärt werden.
Im Bild hinten links: Kreisfrauensprecherin des Kreisverband Diepholz
Lisa Schmidt und re. daneben: Referent Hubert Knicker.
Bassum; Juni 2017

Der Pressebericht von der Kreisfrauentagung des SoVD Kreisverband
Diepholz vom 01.Juni 2017. Wie man sieht, interessiert sich auch
die Generation Ü- 50 für das Thema "Organspende & Transplantation."

Examenskurs an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am
Apaplesion Diakonie Klinikum Rotenburg/ Wümme.
Trotz Nervösität und Erfolgszwang für das anstehende Examen stand
hier das Thema" Organspende & Transplantation" im Mittelpunkt.
Dozent Hubert Knicker (Bildmitte) mit 33 SchülerInnen.
Rotenburg/ Wümme; Juni 2017

Examenkurs 14/17b am Helios Bildungszentrum Südniedersachsen
Osterode.
Oberes Bild re: Dozent Hubert Knicker- Unteres Bild li:
Pflegepädagogin Anke Gerloff. Osterode; Juni 2017
 
 
 
Informationsveranstaltung über das Thema "Organspende- und
Transplantation" an der Kinder- und Krankenpflegeschule des
städt. Klinikum Braunschweig.
(Bild hinten stehend: Dozent Hubert Knicker); Juni 2017
 
 
 
Eine sehr tolle Veranstaltung am Akademischen St Martini
Lehrkrankenhaus der Georg- August- Universität Göttingen.
19 SchülerInnen aus dem Examenskurs stellten viele Fragen.
Im Bild oben rechts: Dipl. Sozialpädagogin und Lehrerin für
Pflegeberufe Kerstin Feindt. Rechts hinten stehend:
Dozent Hubert Knicker; Duderstadt; July 2017
 
 
Zum 5. Mal durfte ich an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule
am Evangelischen Krankenhaus in Oldenburg über das Thema
"Organspende & Transplantation" referieren.
Eine anschließende Diskussion mit 22 SchülerInnen aus dem 3. Block
des Unterkurses brachten sehr gute Endergebnisse.
(Rechts: Dozent Hubert Knicker) Oldenburg; July 2017
 
Eine bemerkenswerte Veranstaltung bei den SchülerInnen aus dem
Kurs GKS II/2014 (Examenskurs) am Bildungszentrum der LVR Klinik
Bonn.
Oberes Bild hintere Reihe, 4. Person von links: Kursleitung
Frau Elke Diller
Unteres Bild vorne links: Dozent Hubert Knicker- Bonn; August 2017
 
Eine sehr aufgeschlossener Kurs mit vielen Fragen bei den
SchülerInnen aus dem Oberkurs (Examenskurs) an der Zentralen
Ausbildungsstätte für Krankenpflegeberufe der EV. Stiftung Augusta in
Hattingen. Oberes Bild rechts (sitzend): Schulleitung Silvia Ballein.
Unteres Bild rechts (sitzend): Dozent Hubert Knicker. Herzlichen
Dank für die Einladung, es hat viel Spaß gemacht.
Hattingen; August 2017
 
Eine gelungene Informationsveranstaltung zu dem Thema
"Organspende & Transplantation" an der Schule für Gesundheits-
und Krankenpflege am Marienstift Krankenhaus Braunschweig.
Im Bild der Examenskurs. Rechts außen: Ute Bansmann
Lehrein für Pflegeberufe und rechts daneben: Dozent Hubert Knicker
Braunschweig; 11.09.2017
 
Zu einem Erinnerungsbild (v.l.n.r.) fanden sich: der SoVD-
 
Kreisvorsitzende Gerd Groskurt,

der Referent Hubert Knicker (Herztransplantiert 2010),

DieterWehner,eininteressiertes

SoVD Mitglied (Herztransplantiert 1997) und die SoVD

Kreisfrauensprecherin  Hana Nauber auf der SoVD Veranstaltung

zusammen.

 

Sehr interessierte SoVD-Mitglieder
Kreisfrauensprecherin Hanna Nauber übergibt dem Referenten
Hubert Knicker symbolisch ein Geschenk, für sein sehr persönliches
und anschauliches Referat zum Thema Organtransplantationen.
„Viele Herzen, sind dabei, obwohl wir wissen, dass es in der
Transplantationsmedizin um viele Organe mehr geht. Aber das Herz
macht besonders deutlich,wie sehr eine Organspende mit der Hoffnung
auf ein „Neues Leben“ verbunden ist.
Eine tolle Veranstaltung wo auch viele Unstimmigkeiten im Bezug
 
auf Organspende ausgeräumt werden konnten.
 
Herzlichen Dank an den SOVD Osnabrücker Land für die nette
 
Überraschung. Hasbergen- Gaste; 19.09.2017
 
 
Die TeilnehmerInnen zur Fachweiterbildung als OTA an der ZAB-
 
Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in Gütersloh
 
informierten sich über das Thema "Organspende und
 
Transplantation". Oberes Bild links: Dozent Hubert Knicker.
 
Unteres Bild hintere Reihe links: Kursleitung Elke Radukic MA,Dipl.
 
Berufspädagogin Pflege und Gesundheit (FH).

Gütersloh; September 2017

Altenpflegekurs (AP Sept.15) der KBS Akademie für Gesundheitsberufe in
 
Mönchengladbach. Oktober;2017

Weiterbildungs zum OTA und ATA an der KBS Akademie für Gesundheitsberufe
in Mönchengladbach.
Eine tolle Stimmung bei beiden Kursen mit vielen zu klärenden Fragen zum
Thema "Organspende und Transplantation". Mönchengladbach; Oktober 2017
LWL Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Münster.
Die SchülerInnen aus dem Oberkurs widmeten sich intensiv dem Thema
"Organspende und Transplantation".
LWL Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Münster.
Referent Hubert Knicker informierte über seinen Weg bis zu einer
Herztransplantation.
Erläutert wurde dann auch ausführlich das Thema "Organspende und
Transplantation".
Christine Deittert, Fachschwester für Herzerkrankung an der LWL Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe nahm an der Informationsveranstaltung von
Hubert Knicker teil.
Eine tolle Veranstaltung die Spaß gemacht hat. Víelen Dank.
Münster; Oktober 2017
Oberkurs der Krankenpflegeschule am Klinikum Lüneburg
 
Informationsveranstaltung an der Krankenpflegeschule des Klinikum Lüneburg.
Im Bild hinten links stehend: Dozent Hubert Knicker mit Sabine Amtsfeld,
Lehrerin für Pflegeberufe. Lüneburg; Oktober 2017
 
 
Eine tolle doppelte Informationsveranstaltung an der LWL-Akademie Dortmund.
Hier im Bild die SchülerInnen aus dem Oberkurs (10/15 B) mit Dozent
Hubert Knicker (stehend) Dortmund; Oktober 2017
 
 
Ein weiterer Oberkurs an der LWL- Akademie Dortmund (Kurs 10/15 A) mit stehend: Dozent Hubert Knicker und Schulleitung Jutta auf der Heide) 
Dortmund; Oktober 2017
 
 
E
Immer wieder sehr gute  Informationsveranstaltung über das Thema "Organspende
& Transplantation" an dem Agaplesion Diakoniekrankenhaus Rotenburg/Wümme.
Hier Bilder von SchülerInnen aus der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sowie
der Kinderkankenpflegeschule, mit Hubert Knicker, Dozent ( unteres Bild links).
Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht, viele Fragen-auch die zu den einzelnen Herzunterstützungssysteme (Kunstherzsysteme) zu erklären und zu beantworten. Rotenburg/ Wümme; Oktober 2017
 
Asklepios Bildungszentrum Göttingen. Bereits zum 4. Mal wurde hier an der Gesundheits- und Krankenpflege-schule über das Thema "Organspende und Transplantation" gesprochen und auch diskutiert.
Hier im Bild links stehend: Dozent Hubert Knicker und der Mittelkurs.
Eine hochmotivierte Klasse mit vielen Fragen, die auch alle beantwortet werden konnten. Danke! Es hat Spaß gemacht. Göttingen; November 2017
2 Krankenpflege- und Gesundheitskurse aus dem Unter- und Oberkurs am Klinikum Hann.Münden(Nierentransplantationszentrum) widmeten sich dem Thema "Organspende & Transplantation".
Nach dem Votrag gab es reichlich Fragen, die anschließend diskutiert und beantwortet wurden.
Das Schul- und Dozententeam am Klinikum und Nierentransplantationszentrum
Hann. Münden.(Von hinten links: Dozent Hubert Knicker, Schulleitung MA Frau Diedrich, Praxisanleiter Herr Hagen Gieseler, Lehrerin für Pflegeberufe Frau Schäffer, Lehrerin für
Pflegeberufe Frau Kupfernagel und Lehrerin für Pflegeberufe Frau Klug)
Hann.Münden; November 2017
 
 
 
Zum 3. Mal eine tolle Veranstaltung am Schulungszentrum des Ludmillenstift in Meppen.
Auf den Bildern: SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Oberkurs und Physio- Studenten.
Im unteren Bild stehend : Dozent Hubert Knicker, der über das Thema "Organspende & Transplanttaion" als herztransplantierter berichtete. Meppen; November 2017
 
 
 
Veranstaltung am Sana Bildungszentrum Hameln. Auf den Bildern: SchülerInnen aus dem Oberkurs, die sich dem Thema "Organspende & Transplantation" widmeten.

Im Bild hinten links: Uwe Runk, Lehrer für Pflegeberufe/ Medizinalfachpädagoge.

Im Bild hinten rechts: Hubert Knicker, Dozent. Hameln; November 2017
 
"Organspende rettet Leben" - Eltern-Schüler-Infoabend mir Dr. Schlüter
  und Herrn Knicker im Rahmen der Gesundheitserziehung an der
  Realschule Bünde/ Nord
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dr. Egbert Schlüter; Transplantationsbeauftragter und Anästhesist am Klinikum Herford gab einen ausfürhrlichen Einblick über das Transplantationsgesetzt und die postmortale Organspende.
 
IMG 4134
 
IMG 4138
 
Bereits zum 5. Mal bin ich an der Realschule Bünde Nord mit dem Thema "Organspende & Transplantation" als ehrenamtlicher Dozent tätig. Es macht immer wieder Spaß wenn die SchülerInnen sich dem Thema widmen.
Für diesen Abend hatte Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp gemeinsam mit Herrn Dr. Schlüter und mir, diesen für Eltern ausgerichteten Abend, organisiert.
 
Eltern und Schüler aller Jahrgangsstufen der Realschule-Bünde-Nord informierten sich über das Thema Organspende. Egbert Schlüter als Organspendebeauftragter des Klinikums Herford, und Hubert Knicker, der ein Spenderherz bekommen hat, erzählten von ihren Erfahrungen.
FOTO: HÖRSTEMEIER
Bild von rechts nach links: Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp,
Hubert Knicker und daneben Dr. Egbert Schlüter
Ein gut organisierter und erfolgreicher Informationsabend ging zu Ende.
Von links: Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp, Dr. Egbert Schlüter und
Hubert Knicker.
Ein Dankeschön an die SchülerInnen der Klasse 9 mit dem Wahlfach Biologie für diesen tollen gestalteten Abend. Bünde; Dezember 2017
 
Neue Westfälische Bünde 13.12.2017
 
 
 
SchülerInnnen aus dem Oberkurs zur Gesundheits- und Krankenpflege an der Christopherus Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Pyrmont informierten sich über das Thema "Organspende und Transplantation"
Als Dank für den Vortrag gab es eine kleine, leckere Aufmerksamkeit.
Frau Rebekka Funke Berufspädagogin Pflege und Gesundheit (MA) links im Bild bedankte sich ebenfalls bei mir (Hubert Knicker als Dozent rechts im Bild).
An der  Christopherus Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Pyrmont gehöre ich schon länger zum Dozentenpool. Ich kann mich auch diesesmal wieder recht herzliche bedanken, es hat Spaß gemacht. Bad Pyrmont; Dezember 2017
 
Das Leben mit einem Defibrillator war ein Bestandteil meines Vortrags an der
Krankenpflegeschule am Klinikum Braunschweig. Anwesend waren SchülerInnen zur Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Examenskurs. Dozent Hubert Knicker
rechts hinten)
 
Das Weiter- leben mit einem Linksherzunterstützungssystem gab tiefe Einblicke in die
Zeit eines Herzpatienten der dringend auf ein Spenderorgan wartet.
Hier wurde durch mich der Controller mit Anzeige der Pumpen-parameter- und alarme-
und die portablen Akkus erklärt.
Auch die extrem lange Wartezeit bei Kindern gehörten mit zu meinen Ausführungen.
Hier im Bild der kleine Pascal, der über 841 Tage mit einem Kunstherzsystem auf den erlösenden Anruf "ein Spenderherz ist da", wartet.
Ein gemeinsames Bild von einer tollen Informationsveranstaltung über das Thema "Organspende & Transplantation" an der Krankenpflegeschule des Klinikum Braunschweig (Naumburgstrasse) Braunschweig ; im Dezember 2017